News & Support

Miet' mich ...

Kino mieten: Geburtstags-, Firmenfeier, Vorträge, Workshops, ... >>hier<<

 

Wir halten dich auf dem Laufenden!

Mit unserem Newsletter. Jetzt anmelden >>hier<<

 

Follow Us

Vielen Dank an die Unterstützer unseres Kinos in Groß Gerungs:




tl_files/sponsoren_logos/logo_schulmeister.png


tl_files/sponsoren_logos/logo_autohaus_la.jpg


Gemeinde Gross Gerungs


Wenzina Weine


Herzkreislaufzentrum Gross Gerungs


tl_files/sponsoren_logos/rabl.jpg

 


tl_files/sponsoren_logos/mengl.jpg


tl_files/sponsoren_logos/feerie.jpg

 


tl_files/sponsoren_logos/blaim.jpg


NOVEMBER // DAVID STELLNER DUO & FLORIAN WEIß

SA 7.11 - DAVID STELLNER DUO & FLORIAN WEIß

Eintritt: 10 EUR
Ermäßigt: 8 EUR

Beginn: 20h

Reservierungen unter 0664 81 89 177 oder vereindaskonzept[at]gmail.com

 

DAVID STELLNER DUO - Raue Stimme, inwendige, unkitschige Lyrics und Revolutionsbereitschaft stecken in ihm von der Sorte „Scheiß ma nix, i hob wos zum Sogn“. David Stellner und Raphael Widmann.

 

 

FLORIAN WEIß - Was macht Godzilla beim AMS? Mit diesen und einigen anderen essen- oder nicht –tiellen Fragen beschäftigt sich der Musiker und Liedermacher Florian Weiß in seinem ersten Soloprogramm.

 

OKTOBER // STURM & TRANK FESTIVAL

SA 10.10 - STURM UND TRANK FESTIVAL

Eintritt: 15 EUR
Ermäßigt: 12 EUR
Beginn: 19:30

Reservierungen unter 0664 81 89 177 oder info@lichtspielegerungs.at

 

Ziel der Veranstaltung ist ein möglichst breit gefächertes Programm zu bieten, das jedoch stets mehr oder weniger als Wienerlied bezeichnet werden könnte.
Außerdem wird (welch Überraschung) Sturm und auch Most ausgeschenkt!

 

SKERO AND THE MÜßIG GANG

Der Rapper Skero (Texta, Kabinenparty) und die Band Wienerglühn lassen Ska, HipHop, Blues und das Wienerlied aufeinander treffen.

 

 

STIRNER & SEIDL

Der Komponist Karl Stirner und der Sounddesigner Sebastian Seidl produzieren zeitgenoessische Musik, die durch Texte in Wienerischer Sprache von Peter Ahorner und einer Vorliebe zum 3/4-Takt als "Wienerlied" bezeichnet werden könnte. Obendrauf wird es noch LIVE-VISUALS von B² [Smokin' Basses] zu sehen geben!

 

 

SCHNEIDA

Schneida sind drei Musiker, die das Schaffen des US-Songwriters Todd Snider ins Wienerische übersetzen und ihn dabei als großen Wienerliedinterpreten entlarven.

 

 

SEPTEMBER // Sergeant Pluck Himself

SA 12.09 - Sergeant Pluck Himself & Nursery Garden

Eintritt: 7,50 EUR
Ermäßigt: 6,00 EUR

Reservierungen unter 0664 81 89 177 oder info@lichtspielegerungs.at

Nähere Infos kommen in Kürze!

 

SERGEANT PLUCK HIMSELF - Presse- und Publikumsstimmen belegen: Die Band schafft das Kunststück in klassischer Rock-Besetzung ihren Instrumenten etwas Neues zu entlocken und dabei eingängige Musik zu machen.

 

 

NURSERY GARDEN - Die Waldviertler Rockband mit Alex (Gesang) Michi (Gitarre) Alky (Bass) und Gabs (Schlagzeug) heizen als Vorband unserem Publikum so richtig ein.

 

AUGUST // SOMMERKINO

tl_files/2015/Sommerkino/Sommerkino-10-Jahre.pngSA 15.08 und SO 16.08 - Sommerkino

Eintritt: 7,50 EUR
Ermäßigt: 6,00 EUR

 

Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung im Kino Gr. Gerungs statt!

Beginn: jeweils
21:00
Ab 20:00 Eintritt

Reservierungen unter 0664 81 89 177 oder info@lichtspielegerungs.at

 

Dort, wo einst unser Festival „Rock den Park“ stattfand, im Dornröschenpark, wird heuer zum gemütlichen Zusammen- sein und Film schauen eingeladen. Zum ersten Mal veranstaltet der Verein dasKonzept ein Sommerkino. Für Getränke, Snacks und Decken wird gesorgt. Kino unter Sternen.    

 

Campingsessel oder Liegestuhl nicht vergessen!


SAMSTAG 15.08

Das Ewige Leben

 

SONNTAG 16.08

Gruber geht

 

 

JULI/AUGUST // STUMMFILMFESTIVAL

tl_files/2015/SFF/SFF.jpgFR 31.07 bis SA 01.08 - Stummfilmfestival

 

Eintritt:
Ein Tages Pass: 9 EUR (FR oder SA)
Zwei Tages Pass: 15 EUR (FR und SA)

Reservierungen unter 0664 81 89 177 oder info@lichtspielegerungs.at

 

Freitag:

20:00 Man Rays Stummfilme "Emak Bakia", "L´etoile de mer" und "Le retour a la raison
Musik: Johannes Walkolbinger
21:15

Buster Keaton - PlaytimeMusik: Edwin Kainz

22:45

Charlie Chaplin - The Kid
Musik: Judith Ferstl, Lisa Hofmaninger, Lukas Leitner und Sebastian Simsa

 

Samstag:

20:00 Alfred Hitchcock - The Lodger
Musik: Stefan Sterzinger (Akkordeon) und Franz Schaden (Bass)
21:45

Buster Keaton
Musik: Edwin Kainz

23:00

Relativitätstherapie
Stummfilmvertonung & Tonfilmverstummung
Gilbert Handler: vocals, live-electronics, Günther Rabl: sound-alchemy, Alexandra Sommerfeld: Lesung
Petra Zöpnek: video
(Texte von Hubert Rabl sen. und Hubert Rabl jun.)

 

Näheres Details auf unserer Landing Page >>HIER

 

Mai: Film & Musik

SA 16.05

 

Konzert: Sweet Sweet Moon
Support: Bend an Elbow
Film: Fuck the Atlantic Ocean

Beginn: 19:00
Eintritt: 12 EUR, Ermäßigt: 9 EUR

30min vorher sind die Türen geöffnet

 

Reservierung unter info@lichtspielegerungs.at

 

Diesmal wird's wieder programmreich: der Abend beginnt mit einer Vorführung von "Fuck The Atlantic Ocean", danach folgt ein Konzert der Zwettler Band Bend an Elbow und zu guter Letzt gibt's ein Konzert von Sweet, Sweet Moon, den Protagonisten des zuvor gezeigten Films.

<||| Sweet Sweet Moon |||>

Sweet Sweet Moon bieten feinsinnigen, zurückhaltenden Pop mit starkem Hang zum Folk, verpackt in wunderschönen Melodien und durchdachten Arrangements, dargebracht in genreuntypischer Besetzung und einem Gefühl, wie man es hierzulande nur selten zu hören bekommmt.




<||| Bend An Elbow |||>


Das Liedermacher Duo aus dem Waldviertel besticht durch die Bandbreite ihres Repertoires, welches von gefühlvollen Liebesballaden bis hin zu Liedern mit sozialkritischen Texten reicht. Dabei wird auch vor dem Waldviertler Dialekt nicht zurückgeschreckt.
Links:

https://soundcloud.com/bend-an-elbow

<||| Fuck The Atlantic Ocean |||>

Der Film "Fuck The Atlantic Ocean", ist ein von dem Wiener Künstlerkollektiv They Shoot Music Dont They produzierter Roadmovie, der die Band "Sweet Sweet Moon" auf ihrer abenteuerlichen Reise durch Südamerika begleitet.
Auslöser dieser unorthodoxen Tour war ein YouTube Video einer Straßenperformance der Band, welches sich wie ein Lauffeuer quer durch den lateinamerikanischen Kontinent verbreitete.
Trailer: 

SALON DITTA BESUCHT ... DIE LICHTSPIELE

eine Kooperation zwischen befreundeten Vereinen.

 

SO 19.04 - Salon Ditta besucht ... die Lichtspiele

Beginn: 15:00
Eintritt: freie Spende
30min vorher sind die Türen geöffnet

 

|| Das Programm ||

* Musik: 
Bryan Davis Benner [US]

 

 

i love milk. [AT]


 

* Poetik/Kabarett:
Concerto Crystall [AT] 



* Kulinarik: 
lokale Köstlichkeiten und gesundheitsfreundliche Snacks!

|| Die Veranstaltungsreihe ||

Mit der Veranstaltungsreihe „besucht...“ möchte der Kulturverein
„Salon Ditta“ den Damen und Herren, den Mädchen und Buben des 
Waldviertels angenehm unterhaltsame Live-Musik aus der sehr platonisch
als „Singer / Songwriter“ bezeichneten Sparte – möglichst ohne bzw. 
bei minimaler elektronischer Verstärkung – andererseits JungliteratInnen 
und JungpoetInnen, sowie des Weiteren Kulinarik großgezogen / geerntet / 
erzeugt / verarbeitet / zubereitet in unserer unmittelbaren Umgebung sowie 
durch / von Salon Ditta selbst an ungewöhnlichen und inspirierenden 
Veranstaltungsorten, welche die Verbindung zur regionalen Geschichte, 
Kultur und Erwerbstätigkeit plastisch und emotional zu wiedergeben 
vermögen zwanglos für Kinder als auch Erwachsene leicht 
und einfach zugänglich an Sonntagnachmittagen bei frei 
wählbaren Eintrittsbeträgen anbieten. 

FILMPREMIERE: rabl|absolut

SA 04.04 - rabl | absolut

Beginn: 19:00
Eintritt: 6 EUR
30min vorher sind die Türen geöffnet

 

rabl | absolut ist eine filmische Dokumentation über den Musiker Günther Rabl und die Elektroakustische Musik.

 

Michael Zelenka hat in den letzten 2 Jahren das Leben von Günther Rabl anhand von Interviews und Konzertmitschnitten zusammengestellt. Das Hauptthema in diesem Film ist Günther Rabl und sein Genre die Absolute Musik.

 

 

Weitere Infos zum Film auf www.rablabsolut.at

 

KONZERT & LESUNG: DAS TROJANISCHE PFERD / HUBERT WEINHEIMER

SA 21.03 - Hubert Weinheimer

Beginn: 20:30
Eintritt:
Kinder bis 14 Jahre: 3 EUR
Erwachsene: 5 EUR
30min vorher sind die Türen geöffnet

 

<< Kurzbeschreibung >>

hubert weinheimer meint was er sagt. er ist ein freund des tobenden lebens und er dokumentiert diese leidenschaft.
entstanden sind dabei unter anderem 3 alben mit der band "das trojanische pferd" und der roman "gui gui".
hubert weinheimer kommt, singt und liest. er führt sich auf. in your face.

<< Gui Gui oder die Machbarkeit der Welt >>

Was tun mit der Schuld? Ein dreißigjähriger Schauspieler sitzt an einem einsamen Strand und versucht dort seine jüngste Vergangenheit zu verdauen. Sein Bruder hatte ihn in eine Duellsituation gezwungen und jetzt muss er damit Leben, seinen Bruder ins Koma befördert zu haben. Je länger er aber über das Erlebte nachdenkt, desto mehr verschwimmen ihm die Grenzen zwischen dem, was passiert ist und den Varianten seiner Einbildung. Die Suche nach Klarheit bringt ihn an seine psychischen und physischen Grenzen.